Pfingsten, das Fest der Bewusstseinserweiterung und des Aufsteigens in einen höheren Bewusstseinszustand


blank
Das Neue Testament erzählt, dass an Pfingsten der Heilige Geist vom Himmel kam und wie in feurigen Zungen sich auf die Versammlung der Jünger Jesu niederließ. Sie waren völlig inspiriert und fingen an, in fremden Sprachen zu reden. Jeder verstand sie in seiner Sprache.

Was bedeutet das für uns?

  • Wenn ich in einer fremden Sprache rede, heißt das, dass ich Menschen verstehe, die ich vorher nicht verstanden habe .
  • Es heißt, dass ich mich Menschen mitteilen und verständlich machen kann, denen ich mich vorher nicht verständlich machen konnte.
  • Es heißt, dass ich mit inspiriertem und liebevollem Herzen Wege  der Verständigung finde, zu denen ich früher nicht in der Lage war.

Eine ganze Gemeinschaft wurde in einen höheren Bewusstseinszustand emporgehoben. Das ist das Pfingstfest.

Lasst uns in diesem Sinne gemeinsam meditieren, lasst uns Gelegenheiten für gemeinsame Meditationen kreieren.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s