Investiere in deinen klaren Geist und sichere dir die beste Rendite im Jahr 2019


Hast du auch deine Vorstätze für das Neue Jahr gefasst?
So wie jedes Jahr?
Hat dich am Silvesterabend auch ein frohes Gefühl erfasst für das, was kommen mag?
Und hast du auch zu deinem Gegenüber gesagt: “ Ich weiß genau, dass ich in zwölf Monaten nicht weiß, wo die Zeit geblieben ist und wie schnell so ein Jahr vergehen kann“.

Jetzt stell dir bitte einmal vor, das Schicksal liefert dir die beste Lösung; genau die, die du dir immer gewünscht hast.
Aber in dem Moment, wo du sie  bekommst, bist du so verstresst und angespannt, dass dir der klare Blick abhanden gekommen ist.
Das Beste ist dir nicht gut genug, weil du zu müde bist, es zu erkennen.
Du verschwendest deine Zeit, dein Bestes zu genießen und suchst nach irgendwelchen scheinbar noch besseren Lösungen.
In Wirklichkeit hältst du die Lösung schon in Händen.
Aber du lässt sie aus deinen Händen gleiten, weil du sie nicht erkennst.

Hier ein Beispiel aus dem zurückliegenden Urlaub:

Bei meiner Ankunft im Hotel bietet man mir ein Zimmer an im achten Stock. Ich schaue es an und finde den Ausblick auf das Meer atemberaubend. Aber es stört mich der gemauerte Balkon. Ich wünsche mir ein Zimmer mit einem verglasten Balkon, um das Meer schon zu sehen, wenn ich die Zimmertür öffne. Ein solches Zimmer bekomme ich zugewiesen. Es liegt im fünften Stock, also viel niedriger. Ich ziehe ein. Das Meer ist in die Ferne gerückt. Und direkt unter meinem Fenster liegt eine Baustelle in den Grünanlagen. Dort wird es am nächten Morgen dermaßen laut, dass ich das Rauschen des Meeres überhaupt nicht mehr hören kann. Also schaue ich mir das Zimmer im achten Stock wieder an.
Mittlerweile habe ich mich von den Unbillen der Reise erholt, habe gut geschlafen und schön meditiert. In meinem ausgeglichenen Zustand spüre ich, dass das ´erstbeste´ Zimmer tatsächlich das bessere ist. Also ziehe ich dorthin um.

Und was erlebe ich hier am nächsten Morgen? Etwas, was ich mir nicht zu träumen gewagt hätte!

Ich wache auf zur Zeit des Sonnenaufgangs. Ein glühend roter Streifen schimmert über dem Meer. Und das sehe ich vom Bett aus! Und zwar in dem Spiegel, der die Wand gegenüber bedeckt. Über dem Meer liegt eine Dunstschicht, wie fast immer an einem frühen winterlichen Morgen. Ich muss warten. Doch dann kommt der Moment, wo die Sonne sich glutrot über diese Dunstschicht erhebt. Auch das kann ich vom Bett aus sehen.
In den Hotels früherer Jahre bin ich morgens aus dem Bett gehupft und habe mich in warme Sachen gehüllt. Dann ging es mit dem Aufzug runter ins Erdgeschoss. Dort habe ich auf einer nach Osten gerichteten Terrasse im eiskalten Wind den Sonnenaufgang erwartet, der leider nicht immer stattfand. Oft konnte ich ihn nicht erleben, weil es so früh noch zu dunstig war.
Und hier kann ich ganz bequem vom Bett aus den Sonnenaufgang erleben!

Welch eine unglaubliche Wunscherfüllung!
Was für ein Geschenk ist das Zimmer, das auf mich gewartet hat!

Und um ein Haar hätte ich diese Wunscherfüllung nicht erlebt, weil ich in meinem übermüdeten Zustand bei meiner Ankunft nicht klar im Kopf war.
Ich musste erst schön meditieren und gut schlafen, um die beste Lösung annehmen zu können.

Wie oft erkennen wir die beste Lösung nicht, weil wir zu müde und gestresst sind?

In der Meditation kannst du dich spontan in einen ausgeruhten und klaren Geisteszustand versetzen.
Das schenkt dir die Möglichkeit, die besten Lösungen zu erkennen, die das Schicksal dir liefert und sie zu ergreifen.

Ist das nicht die beste Investition, die du machen kannst, nämlich in dich selber zu investieren?

Ich wünsche dir, dass du deine Zeit gut zu nutzen weißt im Neuen Jahr.

Erkenne und ergreife voller Freude und Dankbarkeit die Chancen, die das Leben dir bietet.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s